2. Projektmeeting in Kempten

2. Projektmeeting in Kempten

Im Rahmen des EU-Projekts „EmBuild“ werden die zehn Partner – darunter eza! – aus Slowenien, Bulgarien, Serbien, Kroatien, Rumänien und Deutschland gemeinsam an sinnvollen Strategien und Fahrplänen für die Sanierung kommunaler Gebäude arbeiten. Der erste Schritt dafür war eine Umfrage, die 264 regionale und lokale Akteure – insbesondere aus öffentlichen Verwaltungen – beantwortet haben. Das Ergebnis: es herrscht ein großes Interesse an intelligenten, kostengünstigen Lösungen und Vorgehensweisen zur Erstellung von Sanierungsfahrplänen. Beim nächsten Projektmeeting vom 25.-27.10. bei eza! in Kempten werden nun die Partner aus sechs Ländern gemeinsam daran arbeiten – unter anderem am konkreten Beispiel einer Pilotkommune, der Stadt Mindelheim.